STerbebegleitung

Sterben gehört zum Leben dazu - so sehr wir uns gegen diese Phase wehren - sie wird uns doch erreichen und wir müssen uns damit auseinander setzen. Sterbebegleitung ist für alle gedacht, die viel Angst vor diesem Prozess haben und sich alleine verloren fühlen in diesen schweren Zeiten. Unser Tier in dieser Phase zu begleiten, sinnvoll und ausgewogen - das sollten sie uns wert sein. Denn es wäre schade um ein schönes gemeinsames Leben, wenn wir es negativ beenden müssen...

Mein Job als Sterbebegleiter ist der, dass ich Ihnen die Phasen erkläre und mit Ihnen und Ihrem Tier auf Wunsch durch diese Phasen gehe. So können Sie selbst sicher sein, das "richtige" zu tun. 

Durch viele Übungen bereits vor dem hinübergehen des treuen Begleiters lernen Sie, besser mit dem Sterben und dem Tod umzugehen und können besser loslassen. Dem Tier hilft dies besonders, leichter zu gehen. 

Das Einschätzen der 6 Sterbephasen, das Wissen um das korrekte Handeln in der jeweiligen Phase, der Umgang mit allen Begleiterscheinungen - all das sind Dinge, für die man in dieser schweren Zeit Hilfe braucht und ich biete sie Ihnen gerne an.

Sprechen Sie mich einfach an - es gibt keine Fragen, die nicht gestellt werden dürfen. Und Ängste und Sorgen dürfen Raum haben!


Meine eigenen Erfahrungen in der Sterbebegleitung durfte ich aktiv wie passiv in vielen Begleitungen machen und empfinde ein Gehen stets als friedvolles und stimmiges Ereignis. Dies möchte ich Ihnen auch ermöglichen.  Als Berater greife ich nie aktiv ein sondern stehe mit Rat zur Seite, damit alle Beteiligten "mit einem guten Gefühl" durch diesen Prozess gehen können.